Juli 28

0 Kommentare

INTUITION & MEDITATION

WIE KANN DIR INTUITION IM BUSINESS HELFEN?

Letzte Woche wurde ich von einem Coach-Kollegen, Uwe Furtner, dazu für seinen Podcast befragt. Und quasi intuitiv 😃 packt es mich, auch ein paar Zeilen dazu zu schreiben. Intuition kann Deine stärkste „Innere-App“ für ein erfolgreiches Leben sein. Ich bezeichne dies frecherweise so, denn wie eine App, ist der „göttliche Funke“ der Intuition programmierbar - besser gesagt trainierbar. Mit erfolgreichem Leben meine ich nicht nur den Business-Erfolg. Ich meine, das im Leben zur Blüte zu bringen, was aus einem heraus entstehen will ... und wenn mans noch nicht weiß, dieses zu finden 😉 ... vielleicht dann sogar zum Beruf zu machen ✌🏾

INTUITION IST ERLERNBAR.
Aber was ist Intuition eigentlich genau? Man findet dutzende von Interpretationen und Definitionen. Allerdings weisen alle in die gleiche Richtung. Es hat etwas mit Geistesblitz, Eingebung oder plötzlicher Erkenntnis zu tun. Eine Einsicht, die nicht aufgrund logischer Daten und Fakten zustande kommt und überraschend oft den optimalen Weg aufzeigt. Ich persönlich erfahre das, was ich Intuition nennen würde, auf zwei Weisen.
💡 Erstens, bei Problemstellungen in Gebieten, wo ich viel Routine und Fachwissen besitze. Da passiert es immer wieder, dass mir ein Licht aufgeht, ohne mich lange mit Analysen, Grübeln und Durchdenken zu
beschäftigen.
💡 Zweitens, wirklich einfach so. Aus dem Nichts poppt eine kreative Idee, ein Projekt oder eine Einsicht auf. Einfach etwas, was komplett neu ist für mich. Dabei ist es mir auch passiert, dass intuitive Entscheidungen mich in Situationen brachten, wo ich erstmal dachte:
„MIST 💩 !!!“ Aaaaber im Rückblick war es dann immer so, dass der Mist zugleich Dünger war 😊. Dünger für alles weitere Wichtige in meinem Leben. Insofern ist es immer ein Indikator für:
➡ „HIER GEHT`S LÄNGS IM LEBEN!“ ➡

Informationen zu meinem Onlinekurs unter www.karsten-mohr.com

Intuition ist Intelligenz mit überhöhter Geschwindigkeit. 💥 BÄM, einfach da ... aus dem Nichts aus der Stille. ❗️OBACHT ❗️ Genau darauf will ich hinaus❗️ Es handelt sich um Geschwindigkeit, also eine Kraft, die der Stille, der inneren Ruhe entspringt. Der Todfeind der Intuition ist der Lärm im Außen. Hier hakt unser Gedanken-Sturm ein und befeuert innere Getriebenheit. Daraus entsteht kein Geistesblitz. Anspannung macht unsere Wahrnehmungsfilter enger. Für gute Intuition brauchen wir aber eine erweiterte Wahrnehmung.

KURZE-MEDITATIONEN SIND EIN SCHLÜSSEL.
Intuition poppt aus der Stille auf. Aus der inneren Stille! Man muss dazu nicht ein Wochenende im Kloster sitzen. Innere Stille als Quelle der Intuition kannst Du in kleinen meditativen Häppchen lernen. Im Spätsommer biete ich dazu einen Online-Kurs an.

ACHTUNG, NICHT JEDES „BAUCHGEFÜHL“ IST EINE EINGEBUNG DES HERRN
Große Weise wie Einstein, von Humboldt, Krishnamurti, Schopenhauer lieferten zeitlose Zitate zur Intuition. Auch Bundes-Weltmeister-Kicker Andy Möller wusste einst: „Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl.“ ⚽ 😂Elaboriertes Kicker-Deutsch. Aber der viel zitiere Andy folgte nur unserem Sprachgebrauch. Eben da wird einiges durcheinander gewürfelt: Gefühl, Bauchgefühl, Feeling, Intuition. Empfehlungen wie: Folge Deinem Gefühl!, geistern durch die Welt. Meine Empfehlung:
.
Traue Deinen Gefühlen ... NICHT!!!!
.
Jedem Gefühl blind zu vertrauen, führt in die Irre. Gefühl ist nicht Intuition. Einfaches Beispiel: Obwohl Du komplett fähig wärest, einen Job, ein Projekt oder eine Challenge zu stemmen, schleichen sich Ängste ein, es nicht zu packen. Wenn Du diese Beklemmung als „geistesblitzige“, Weg weisende Intuition interpretierst, und zurück zuckst, dann bis Du evtl auf dem Holzweg. Nämlich: Gefühle sind direkt gekoppelt ans Unbewusste. Irgendetwas in Dir, mutmaßlich Vergangenes, triggert eine Unsicherheit. Du folgst dieser und verpasst eine Chance, auf die Du eigentlich Bock hättest.
Wichtig: Drück das Gefühl auch nicht weg. Beachte es. Spüre, fühle, denke nach. Warum Schiss, wenns doch eigentlich klappen könnte?! Es ist normal!!! Immer, wenn wir an einer eigenen Grenze sind, wirds mulmig. Ich trainiere das täglich mit Menschen und helfe, ihre Grenzen zu weiten. Wachstum und Entfaltung bedeutet immer einen Schritt in Neuland. Neuland bedeutet weiche Knie, große Pupillen und trockener Mund.
Beachte Deine Gefühle. Face your Fears. Gerade Situationen, die man gerne meiden würde, wühlen auf und bringen aus der Ruhe. In meinem Leben verbarg sich dahinter immer ein Schatz. 💎 Seine Edelsteinchen schimmern in kurzen Momenten durch den Schleier der
Gefühle. Dann, wenn ich meine Stille berühre.
Kurz-Meditationen sind ein sicherer Weg, zu spüren, zu fühlen, anzunehmen, zu reflektieren und dem frischen Wind der Intuition das Fenster zu öffnen.

Informationen zu meinem Onlinekurs unter www.karsten-mohr.com

INTUITION ODER GEFÜHL
Meine Selbstwahrnehmung ist, mein Navi im Dschungel des Innenlebens. Intuition heißt nicht immer „JAAAA! HURRRAAAA!“. Es kann auch ein „NEIN!“ bedeuten. Egal ob Ja oder Nein, wegweisende Intuition hat etwas leichtes, lösendes, weitendes, motivierendes, energetisierendes,
kreatives und geführtes. Aufbruchstimmung und Klarheit sind präsent. Bei automatischen Gefühlen aus meiner Ego-Struktur begleiten mich Enge, überlegen, viel denken, Erinnerungen an ähnliche Situationen. Das ist so, weil der
Selbst bei positiven Gefühlen zB rund um reines Wunschdenken schleicht sich immer wieder der Zweifel-Teufel in die Magengrube 👹.

Intuition kann man schulen, Gefühle wichtig und richtig zu nehmen auch. Selbstwahrnehmung durch innere Stille ist ein Schlüssel. Wie schön.
1. Intuition ist erlernbar. Die Basis ist innere Stille.
2. Beachte Deine Gefühle und lerne sie einzuordnen
3. Lerne Intuition und Gefühl zu unterscheiden.

Informationen zu meinem Onlinekurs unter www.karsten-mohr.com
.
Vielen Dank an Uwe Furtner, Coach für junge Führungskräfte, Erfolgsspirit .

HIER DAS INTERVIEW VIDEO IN VOLLER LÄNGE

https://www.youtube.com/watch?v=gaB1QTA8u5Q&t=174s

Vielleicht gefällt Dir auch ...

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>